Trierer Silvesterlauf-Verein sucht noch Ruanda-Fahrer und Spender

Trier : Silvesterlauf-Verein sucht noch Ruanda-Fahrer und Spender

Der Verein Silvesterlauf Trier will den Jugend- und Sport-Austausch mit Ruanda auch im neuen Jahrzehnt fortführen und intensivieren. In diesem Jahr steht der Gegenbesuch in Afrika auf dem Programm. Es sind noch Plätze frei. Außerdem werden Unterstützer gesucht.

Mit Nachwuchshoffnung Aimé Phraditte Bakunzi stand am letzten Tag des Jahres 2019 zum vierten Mal in Folge ein Läufer aus Ruanda beim 30. Bitburger-0,0%-Silvesterlauf in Trier auf dem Siegerpodest. Der 18-Jährige musste sich im internationalen 11teamsports-Lauf der 16- bis 19-Jährigen über fünf Kilometer in 15:02 Minuten nur dem in 14:41 Minuten Streckenrekord laufenden U-20-Europameister Elias Schreml (Dortmund) geschlagen geben.

Zufall sind diese Erfolge der Läufer aus dem rheinland-pfälzischen Partnerland beim bedeutendsten deutschen Jahresabschlusslauf nicht! Seit 2016 arbeitet der Verein Silvesterlauf Trier eng mit dem ruandischen Leichtathletik-Verband zusammen. Das bedeutet nicht nur, dass Spitzenläufer aus dem ostafrikanischen Staat nach Trier kommen. Nach dem Besuch von Jugendlichen aus Ruanda im vergangenen Sommer in Trier folgt im Juli der Gegenbesuch in Afrika. Drei Plätze für Mädchen zwischen 15 und 18 Jahren sind in der maximal zehnköpfigen Gruppe noch frei. Sie können im ruandischen Höhentrainingszentrum Gicumbi auf 2200 Meter zusammen mit einheimischen Athleten trainieren, lernen die Umgebung und auch die Hauptstadt Kigali kennen. Auch ein Empfang beim deutschen Botschafter ist geplant.

Um den Eigenanteil für die Austauschsportler in überschaubarer Höhe zu halten, haben Land und Bund laut Hans Tilly, der beim Verein Silvesterlauf Trier den Austausch koordiniert, bereits Fördermittel zugesagt. Weitere 3500 Euro sollen über ein bis zum 31. Januar laufendes Crowdfunding-Projekt gesammelt werden (www.toyota-crowd.de/silvesterlauf).

Weitere Informationen bei Hans Tilly, Telefon 06588/982342, E-Mail: hans.tilly@web.de.