1. Sport
  2. Laufen

Viermal DM-Norm und zwei Beinahe-Rekorde bei Bezirksmeisterschaft

Leichtathletik : Viermal DM-Norm und zwei Beinahe-Rekorde

492 Starts bei den Bezirksmeisterschaften der Zehn- bis Fünfzehnjährigen in Wittlich. Elenor Servatius egalisiert Uralt-Bezirksrekord über 80 Meter Hürden.

Nach zwei Jahren ohne Schüler-Bezirksmeisterschaften wurden die Titelkämpfe zur erhofften und gut angenommenen Leistungsschau für den Leichtathletik-Nachwuchs. Wegen zahlreicher Nachmeldungen und am Ende fast 500 Starts musste der Zeitplan angepasst werden. Höhepunkt: Elenor Servatius vom in der Organisation federführenden Athletic-Team Wittlich erfüllte über 100 Meter mit 12,61 Sekunden die Norm für die Deutschen Meisterschaften der 15-Jährigen und egalisierte mit 12,24 Sekunden über 80 Meter Hürden den 50 Jahre alten Bezirksrekord der Unter-16-Jährigen (U 16).

Insgesamt vier Mädchen erfüllten die sogenannte A-Norm für die DM des Geburtsjahrgangs 2007. Außer Servatius hakte auch Hannah Schwind die zusätzlich geforderte B-Norm in einem anderen Disziplinblock als Nachweis der Vielseitigkeit gefordert ist, ab. In einem insgesamt stark besetzten Hochsprung-Wettbewerb, in dem auch die zweitplatzierte Livia Kahl mit 1,51 Metern und Lilian Sophie Thomas (beide LG Bernkastel-Wittlich) mit 1,48 Metern gute Höhen erreichten, steigerte sich die Nachwuchsathletin des PST Trier auf 1,65 Meter. Im Speerwurf musste sie sich mit 32,57 Metern zwar Lokalmatadorin der mit 34,86 Metern dominierenden Servatius geschlagen geben. Die DM-Zusatznorm (30,00) waren aber für beide kein Thema.

Die B-Norm abhaken konnte auch die schnellste 800-Meter-Läuferinnen des Tages Mara Sophie Schmitz. Die für die LG Idar-Oberstein und deshalb außerhalb der Bezirksmeisterschaftswertung startende Wittlicherin sprang erst 4,78 Meter weit (gefordert sind 4,50 Meter) und setzte sich anschließend im Kopf-an-Kopf-Duell über zwei Stadionrunden in 2:21,52 Minuten gegen Bezirksmeisterin Anna Michels durch. Die Mittelstrecklerin von der LG Vulkaneifel (LGV) lief in 2:21,80 Minuten ebenfalls persönliche Bestzeit und DM-Norm in ihrer Hauptdisziplin. Beeindruckend war auch das 800-Meter-Solo von Lilly Förster (PST) in 2:31,18 Minuten. Aus der Region Trier liefen in diesem Alter bisher nur Anna Schuberth (1991: 2:30,1) und Kerstin Marxen (1996: 2:30,6, beide LGV) jemals schneller.

Hoffnungen wecken auch die Sprinterinnen des Geburtsjahrgangs 2009. Die TG Konz unter anderem mit 75-Meter-Bezirkstitelträgerin Rosalie Laux und Vizemeisterin Anna Weirich gewann den spannenden Staffellauf über 4 x 75 Meter in 41,89 Sekunden vor dem PST (43,21) und dem TuS Mosella Schweich (45,76). Im 75-Meter-Einzelrennen blieben vier Läuferinnen unter elf Sekunden.

Ergebnisse:

Mädchen W 15, 100 m: 1. Elenor Servatius (ATW) 12,61 Sekunden. 300 m: 1. Greta Sonnenberg (PST) 46,17 Sekunden, 2. Katharina Adam (TGK) 48,87. 800 m: 1. Anna Michels (LGV) 2:21,80 Minuten. 3000 m: 1. Klara Merrem (ATW) 12:08,11 Minuten. 4 x 100 m: 1. PST (Mattern, Stohmann, Sonnenbeg, Schwind) 53,05 Sekunden. 80 m Hürden: 1. Servatius 12,24 Sekunden, 2. Livia Kahl (BW) 13,16, 3. Lilian Sophie Thomas (BW) 14,16. Hoch: 1. Hannah Schwind (PST) 1,65 m, 2. Livia Kahl (BW) 1,51, 3. Thomas 1,48. Weit: 1. Servatius 5,14 m. Kugel (3 kg): 1. Thomas 10,62 m, 2. Merle Schneider 9,87, 3. Alexandra Neugebauer (BW) 8,46. Speer (500 g): 1. Servatius 34,86 m, 2. Schwind 32,57, 3. Schneider 30,61, 4. Sonnenberg 26,55, 5. Kahl 26,15.

W 14, 100 m: 1. Sophie Grundhöfer (TGK) 13,69 Sekunden (VL 13,49), 2. Imke Nolden (BW) 14,27 (VL 13,98). 300 m: 1. Hannah Stohmann (PST) 45,62 Sekunden. 800 m: 1. Nolden 2:49,56 Minuten. 3000 m: 1. Johanna Raßkopf (PST) 12:07,93 Minuten. Hoch: 1. Friederike Mattern (PST) 1,35 m. Weit: 1. Stohmann 4,66 m. Kugel (3 kg): 1. Grundhöfer 7,73 m. Speer (500 g): 1. Mona Vollmer (ATW) 29,03 m.

W 13, 75 m: 1. Rosalie Laux (TGK) 10,72 Sekunden (VL 10,50), 2. Anna Weirich (TGK) 10,81 (VL 10,63), 3. Hannah Blasius (PST) 10,90 (VL 10,61), 4. Xenia Trossen (BW) 11,12 (VL 10,69), 5. Hareti Emilia Rabiejan (BW) 11,13 (VL 11,09). 800 m: 1. Julie Vandenbussche (TGK) 2:38,74 Sekunden, 2. Helena Gouverneur (BW) 2:42,82, 3. Giovanna Engel (TGK) 2:47,33. 4 x 75 m: 1. TGK (Weirich, Karges, Laux, Hennemann) 41,89 Sekunden, 2. PST (Blasius, Förster, Schmitt, Schwind) 43,21, 3. TMS (Berens, Mertes, Schmitt, Fettes) 45,76. 60 m Hürden: 1. Trossen 10,33 Sekunden, 2. Theresa Kalles (BW) 11,14. Hoch: 1. Paulina Müller (BW) 1,44 m, 2. Emma Discher (BW) 1,44, 3. Trossen 1,41, 4. Sontje Heyn (BP) 1,35. Weit: 1. Weirich 4,75 m. Kugel (3 kg): 1. Sara Scholz (BW) 7,51 m. Speer: 1. Lotte Schmitt (PST) 19,32 m.

W 12, 75 m: 1. Clara Mertes (TMS) 11,45 Sekunden (VL 11,10). 800 m: 1. Zoey Wiesemann (ATW) 2:45,61 Minuten, 2. Nele Wagner (TGK) 2:49,79, 3. Maria Simon (BW) 2:53,58. 60 m Hürden: 1. Elisabeth Schwind (PST) 11,84 Sekunden, 2. Miene Weis (BW) 12,23. Hoch: 1. Weis 1,20 m, 2. Lisa Seiberts (BP) 1,20. Weit: 1. Mertes 4,25 m. Kugel (3 kg): 1. Sarah Forket Dauffy 5,94 m. Speer (400 g): 1. Schwind 15,48.

W 11, 50 m: 1. Maya Becker (BW) 7,77 Sekunden. 800 m: 1. Lilly Förster (PST) 2:31,18 Minuten, 2. Emie Vandenbussche (TGK) 2:41,42, 3. Carla Thees (PST) 2:57,58. Weit: 1. Lena Hartmann (BP) 3,78 m, 2. Vandenbussche 3,72, 3. Mia Schumacher (TGK) 3,71. Ball (80 g): 1. Mila Raithel (PST) 31,50 m, 2. Lucy Berens (BP) 30,00.

W 10, 50 m: 1. Florentine Keppeln (BW) und Frida Stange (TGK) beide 8,25 Sekunden. 800 m: 1. Anna Lina Kunze (TGK) 3:04,60 Minuten. Weit: 1. Viktoria Stormanns (BW) 3,37 m. Ball (80 g): 1. Luisa Neises (TGK) 17,50 m.

Jungen M 15, 100 m: 1. Tyler Weyer (LGV) 13,82 Sekunden. 300 m: 1. Josua Martin Hechler (PST) 39,66 Sekunden. 800 m: 1. Tom Barbeln (ATW) 2:22,68 Minuten, 2. Aeneas Thor Hauf (PST) 2:25,01, 3. Matey Yanchev (BW) 2:25,94. 3000 m: 1. Johannes Weber (TGK) 11:00,56 Minuten. Hoch: Weyer 1,60 m. Weit: 1. Jonathan Schmitt (BP) 4,15 m. Kugel (4 kg): 1. Weyer 8,31 m.

M 14, 100 m: 1. Richie Huwer (BP) 13,52 Sekunden. 800 m: 1. Theo Knopp (PST) 2:19,20 Minuten. 80 m Hürden: 1. Matthias Hauth (BW) 13,09 Sekunden. Hoch: 1. Hauth und Jonathan Bures (BP) beide 1,53 m. Weit: 1. Bures 4,93 m. Kugel (4 kg): 1. Wolf Weis (BW) 9,42 m. Speer (600 g): 1. Weis 25,07 m, 2. Nouel Bretz (BP) 23,98, 3. Hauth 23,92.

M 13, 75 m: 1. Vincent Hartmann (TGK) 10,93 Sekunden. 800 m: 1. Jonas Teusch (BW) 2:23,46 Minuten. 4 x 75 m: 1. TGK (Bach, Choppin, Hartmann, Gerbas) 43,76 Sekunden. 60 m Hürden: 1. Manuel Kaufmann (PST) 10,98 Sekunden. Hoch: 1. Vincent Richter (LGV) 1,30 m. Weit: 1. Hartmann 4,44 m. Kugel (3 kg): 1. Hartmann 8,63m, 2. Cedric Götz (BW) 8,13. Speer (400 g): 1. Kaufmann 17,03 m.

M 12, 75 m: 1. Benedikt Metz (TMS) 11,23 Sekunden (VL 11,05), 2. Oskar Giebeler (BW) 11,36 (VL 11,16). 800 m: 1. Gabriel Rademacher (PST) 2:44,97 Minuten. 60 m Hürden: 1. Jonas Jäckels (PST) 13,92 Sekunden. Hoch: 1. Vlad Zahu (BW) 1,20 m. Weit: 1. Metz 4,54 m. Kugel (3 kg): 1. Matthis Treseler (TGK) 6,41 m.

M 11, 50 m: 1. Maximilian Porn (BW) 7,83 Sekunden. 800 m: 1. Simon Koch (TMS) 2:53,16 Minuten. Weit: 1. Ben Weber (BW) 3,61 m, 2. Porn 3,57, 3. Philipp Glesius (BW) 3,55. Ball (80 g): 1. Nikolaus Habscheid (BP) 32,50 m, 2. Lukas Ames (BW) 30,50, 3. Gabriel Maas (BP) 27,00.

M 10, 50 m: 1. Michael Adam (LGV) 9,22 Sekunden. 800 m: 1. Adam 3:07,07 Minuten. Weit: 1. Adam 3,29 m.

Abkürzungen: ATW = Athletic-Team Wittlich, BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich, LGV = LG Vulkaneifel, PST = Post-Sportverein Trier, TGK = TG Konz, TMS = TuS Mosella Schweich, VL = Vorlauf

 Da ist noch Luft! Hochspringerin Hannah Schwind vom PST Trier qualifizierte sich bei den Schüler-Bezirksmeisterschaften für die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der 15-Jährigen.
Da ist noch Luft! Hochspringerin Hannah Schwind vom PST Trier qualifizierte sich bei den Schüler-Bezirksmeisterschaften für die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der 15-Jährigen. Foto: Holger Teusch

alle Ergebnisse