1. Sport
  2. Laufen

Vizeeuropameister Samuel Fitwi ist Leichtathletik-Ass im November

Laufen : Vizeeuropameister Samuel Fitwi ist Deutschlands Leichtathletik-Ass im November

Nach dem zweiten Platz in der U23-Junioren-Wertung des Crosslauf-Europameisterschaften hat Samuel Fitwi Sibhatu von der LG Vulkaneifel die Wahl zu Deutschlands Leichtathleten des Monats November gewonnen.

Von Null auf Platz eins, ähnlich schnell, wie er rennt ist Vulkaneifel-Läufer Samuel Fitwi die Gunst der Leichtathletik-Interessierten nach oben gekommen. Nach den Siegen beim Crosslauf im belgischen Mol und dem deutschen EM-Ausscheidungsrennen in Darmstadt sowie dem Gewinn der U23-Vizeeuropameisterschaft haben die Leser der Internetportals leichtathletik.de den 22-Jährigen von der LG Vulkaneifel zum Ass des Monats November gewählt. Fitwi erhielt in der Online-Umfrage 41,68 Prozent der Stimmen und setzte sich gegen Nachwuchsläuferin Lisa Oed (SCC Hanau-Rodenbach/34,20 Prozent), die Crosslauf-EM-Sechste Elena Burkard (LG farbtex Nordschwarzwald/14,90) und 10 000-Meter-Europacupsieger Richard Ringer (VfB LC Friedrichshafen/9,22) durch. Fitwi ist erst der zweite Sportler aus einem Verein des Leichtathletikbezirks Trier, der die seit 2002 monatlich durchgeführte Wahl gewinnen konnte. Im Juli 2017 gewann Hindernislauf-Europameisterin Gesa Krause vom Verein Silvesterlauf Trier.

Samuel Fitwi U23-Vizeeuropameister im Crosslauf