1. Sport
  2. Laufen

Wegen Corona: Doch kein Eifellauf in Wißmannsdorf

Landschaftslauf : Wegen Corona: Doch kein Eifellauf in Wißmannsdorf

Corona-konform wurden in den vergangenen Wochen bereits sieben sogenannte Eifelläufe durchgeführt. Doch der achte der vereinsübergreifenden Trainingsläufe, der für den 8. Januar in Wißmannsdorf geplant war, fällt nun aus.

(teu) 65 Läufer und Wanderer absolvierten am Neujahrstag beim Eifellauf in Oberweis in Zehnergruppen auf vier unterschiedlichen Strecken Distanzen zwischen zehn und zwanzig Kilometer. Eine willkommende Motivation zur Bewegung an der frischen Luft nach den Festtagen zum Jahreswechsel. Auch für den Eifellauf in Wißmannsdorf am kommende Samstag (8. Januar) waren Laufstrecken über diesmal 10,6 Kilometer, 15,3 Kilometer oder 20,5 Kilometer sowie eine Sieben-Kilometer-Wanderung vorgesehen. Doch Corona-bedingt haben die örtlichen Organisatoren den zweiten Eifellauf 2022 abgesagt. Das teilte Eifellauf-Koordinator Peter de Winkel nun mit. Als nächste Station der vereinsübergreifenden Trainingsläufe, die stets in Gruppen (momentan Kleinstgruppen), angeführt von ortskundigen Läufern durchgeführt werden, steht am 15. Januar Dahlem auf dem Plan. Informationen auf der Eifellauf-Internetseite: www.eifellauf.de