| 08:48 Uhr

Wochenendläufe verschieben sich wegen Fußball-WM

Beim Gerolsteiner Stadtlauf geht es durch die Fußgängerzone der Sprudelstadt und das Kylltal. - TV-Foto: Holger Teusch
Beim Gerolsteiner Stadtlauf geht es durch die Fußgängerzone der Sprudelstadt und das Kylltal. - TV-Foto: Holger Teusch FOTO: Holger Teusch
König Fußball regiert zurzeit auch bei den Ausdauersportarten mit. Die Rennen in Gerolstein (Stadtlauf), Veldenz (Sommerlauf) und Morbach (Swim & Run) beginnen am Samstag, 3. Juli wegen des WM-Viertelfinals Deutschland-Argentinien eine Stunde später als geplant. Von Holger Teusch

Das Problem seien weniger die Läufer, sagt Jochen Kowalinski vom SV Gerolstein zum Grund der Verschiebung. Den Ausdauersportlern bietet man sowohl in der Sprudelstadt (Stadthalle Rondell) als auch in Veldenz die Möglichkeit, sich das Fußballspiel auf Großbildleinwänden anzuschauen. Aber für die Vorbereitungen, die unmittelbar vor den Rennen getroffen werden müssen, würden die Helfer fehlen. Dass die Läufe rund eine Stunde später gestartet werden, hat aber auch einen anderen Vorteil: Die am Wochenende erwarteten hohen Temperaturen werden nicht mehr ganz so extrem sein.

25. Gerolsteiner Stadtlauf
Marc Kowalinski vom PST Trier möchte in einer Heimatstadt erstmals gewinnen. Die Konkurrenz kommt aus dem eigenen Verein: Halbmarathon-Bezirksrekordler Florian Neuschwander will beim vierten Wertungslauf zum Bitburger-Läufercup über zehn Kilometer ebenfalls Punkte sammeln. Außerdem werden der Belgier Roger Königs und die Äthiopierin Ferahiwat Gamachu erwartet. Anmeldung bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Lauf in der Stadthalle Rondell.
Zeitplan:
18.15 Uhr Jungen und Mädchen Jahrgänge 2002 und jünger (500 Meter)
18.30 Uhr Jedermannlauf mit Walking (5000 Meter)
18.35 Uhr Jungen und Mädchen Jahrgänge 1999 bis 2001 (1000 Meter)
19.30 Uhr Hauptlauf mit Wertung zum Bitburger-Läufercup (10 000 Meter)
19.35 Uhr Jungen und Mädchen Jahrgänge: 1995-98 (2500 Meter)
Internet: www.sv-gerolstein.de

8. Veldenzer Sommerlauf
Auf den Strecken durch das schattige Moselseitental dürfen die Läufer und Walker mit vergleichsweise angenehme Temperaturen rechnen. Der größte Teil der Strecke führt durch Wald. Anmeldung bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start in der evangelischen Erziehungshilfe Veldenz.
Zeitplan:
18.15 Uhr Jungen und Mädchen Jahrgänge 1999 bis 2002 (1000 Meter)
18.30 Uhr Jungen und Mädchen 1996-98 (2500 Meter)
19 Uhr Jugend- und Jedermannlauf mit Walking zum Citysport-Walking-Cup (6000 Meter) und Zehn-Kilometer-Hauptlauf

7. Swim & Run Morbach
Im Staffelrennen über 3 x 100 Meter schwimmen und 3 x 1000 Meter laufen im Wechsel ist der erfolgreiche Triathlon-Neueinsteiger und ehemalige Leistungsschwimmer Jens Roth zusammen mit seinem Bruder Tobias als Läufer Favorit. Um Morbacher Freibad werden neben der beliebten Staffel auch Rennen für Einzelstarter angeboten. Anmeldung bis eine Stunde vor dem Start.
Zeitplan:
19 Uhr 50 Meter schwimmen, 500 Meter laufen (Jahrgänge 1999 bis 2002, Einzel und Staffel)
19.15 Uhr 100 Meter, 1000 Meter (Einzel, Staffel)
19.40 Uhr 300 Meter, drei Kilometer (Einzel)
20.15 Uhr Staffeln Frauen und Mixed (3 x 100 Meter schwimmen, 3 x 1000 Meter laufen)
20.50 Uhr Staffeln Männer
Internet: www.ausdauerteam.de