1. Sport
  2. Laufen

Yvonne Jungblut übernimmt Cup-Führung

Yvonne Jungblut übernimmt Cup-Führung

Der zweite Platz beim Zehn-Kilometer-Lauf in Bitburg hat Yvonne Jungblut gereicht, um mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit den Sieg im Bitburger-Läufercup unter Dach und Fach zu bringen.

 Yvonne Jungblut. TV-Foto: Holger Teusch
Yvonne Jungblut. TV-Foto: Holger Teusch

(teu) Hochschwanger ist die zwei Rennen vor dem Finale nach der Papierform (berücksichtigt man die besten vier Zeiten) noch vorne liegende Ferahiwat Gamachu nur Zuschauerin. Die Äthiopierin wird nicht mehr ins Cup-Rennen eingreifen können und muss alle ihre bisherigen sechs Resultate in die Wertung einbringen. In der Summe der besten sechs Zeiten hat Yvonne Jungblut in Bitburg Gamachu aber bereits überholt. Für den Tagessieg reichte es für die 33-Jährige aber nicht. In 38:58 Minuten war die mehrfache luxemburgische Meisterin Pascale Schmoetten 50 Sekunden schneller.

Als schnellster Zehn-Kilometer-Läufer unter 611 im Ziel registrierten Teilnehmern spielte Christoph Gallo zunächst mit Marc Raßkopf (Citysport Trier) und Dominik von Wirth (TG Konz), die sich an die Fersen des Belgiers hefteten. Als Gallo beim vorletzten Anstieg durch die Bitburger Fußgängerzone beschleunigte, konnte zunächst Wirth, dann Raßkopf nicht mehr folgen.

Ergebnis-Kurzübersicht:
Frauen, 10 km: 1. Pascale Schmoetten (Luxemburg/1. W40) 38:58 Minuten, 2. Yvonne Jungblut (SH/1. W30) 39:48, 3. Linda Betzler (Igel/1. WJA) 41:26, 4. Laura Schmitt (BW/1. WJB) 42:05, 5. Irene Schikowski (TGK/1. W45) 42:14, 6. Miriam Engel (TGK/1. W20) 42:48, 7. Heidi Schneider (FSV Ralingen/1. W50) 42:48, 8. Birthe Hilmes (Viking Adventures Trier/1. W35) 43:55, 9. Birgit Heinen (SH) 43.56, 11. Evelyn Schmitz (TV Bitburg) 45:10, 19. Waltraud Meiers (LT Brüderkrankenhaus/1. W55) 48:14, 22. Lena Kaufmann (LG Kammerwald/1. W12-13) 48:49, 25. Maria Winkens (LTM/1. W65) 49:31, 30. Daria-Maria Stelte (1. W10-11) 50:22, 37. Renate Hillebrand (DJK Prüm-Enz/1. W60) 54:04. - Team: 1. SH 2:10:33 Stunden, 2. TGK 2:13:37, 3. LG Kammerwald 2:44:56.

Männer, 10 km: 1. Christoph Gallo (Belgien) 35:02 Minuten, 2. Marc Raßkopf (Citysport Trier/1. M30) 35:32, 3. Dominik von Wirth (TGK) 35:40, 4. Stefan Schmitt (BW/1. M45) 37:03, 5. Stefan Klein (SV Haag) 37:04, 6. Armand Welsch (LG Langsur) 37:52, 7. Alwin Nolles (RT Südeifel) 38:16, 8. Frank Schmitz (Ferschweiler/1. M40) 38:21, 9. Dirk Engel (LT Schweich) 38:33, 10. Wilfried Hermesdorf (TGK/1. M50) 38:34, 11. Uwe Persch (TGK/1. M55) 38:48, 17. Marius Hamm (TV Bitburg/1. MJA) 39:29, 18. Hans-Josef Leinen (SE Orenhofen/1. M60) 40:05, 21. Benedikt Pauli (BW/1. MJB) 40:38, 28. Guido Leonardy (PL/1. M35) 41:17, 53. Herbert Kosmala (Luxemburg) 44:09, 67. Marius Heck (SG Tri Prüm/1. M14-15) 45:24, 107. Moritz Lübken (JSG Stahl/1. M12-13) 48:22, 131. Heinz Maciohsek (LG Vulkaneifel/1. M70) 52:02, 188. Josef Rausch (LTM/1. M75) 1:08:47, 189. Arnold Berg (SE Orenhofen/1. M80) 1:09:31. - Team: 1. TGK 1:53:01 Stunden, 2. TV Bitburg 2:00:35, 3. PL 2:06:54.

Alle Ergebnisse: