1. Sport
  2. Laufen

Zeit für deutschen Sieg beim Osterlauf in Grevenmacher am Ostermontag

Laufen : Zeit für deutschen Sieg beim Osterlauf in Grevenmacher

Der 44. Osterlauf startet am Montag (18.4.) in dem luxemburgisch-deutschen Grenzort mit sechs Rennen.

Es wird Zeit für einen deutschen Sieg beim Osterlauf im luxemburgischen Grevenmacher am Montagvormittag! Sieben Jahre bei den Frauen und sogar 22 bei den Männern muss man für einen Erfolg über zehn Kilometer zurückblicken. 2015 setzte sich Yvonne Engel durch. In 37:21 Minuten setzte sich die Läuferin des LT Schweichs damals durch. Beim 44. Osterlauf hat aus der Region Trier Michelle Bauer die größten Chancen in die Fußstapfen ihrer Vereinskameradin zu treten.

Bei den Männern ist Uwe Hartmann aus dem saarländischen Völklingen der letzte deutsche Sieger. Der ehemalige Marathon-DM-Gewinner (1989) nutzte vor 22 Jahren die Abwesenheit der schnellen afrikanischen Läufer, die in den Folgejahren dominierten, und setzte sich in 31:40 Minuten durch. Selbst gut eine halbe Minute bessere Zeiten reichten Florian Neuschwander, der zwischen 2010 und 2014 für Trierer Vereine startete, 2010 und 2012 nicht, um ganz nach oben aufs Podium zu laufen.

 Michelle Bauer vom LT Schweich ist eine der Hoffnungsträgerinnen auf einen deutschen Sieg beim 44. Osterlauf in Grevenmacher.
Michelle Bauer vom LT Schweich ist eine der Hoffnungsträgerinnen auf einen deutschen Sieg beim 44. Osterlauf in Grevenmacher. Foto: Holger Teusch

Der Meldeliste (Link) nach muss man noch mindenstens ein Jahr für den nächsten deutschen Osterlauf-Sieg warten. Der aus Jünkerath (Vulkaneifelkreis Daun) stammende Luca Brang (LG Kreis Ahrweiler), Dominik von Wirth (TG Konz) und Mike Thull (LT Schweich) haben am Ostermontag die besten Chancen auf eine vordere Platzierung. Für einen Sieg bei einem der größten luxemburgischen Laufveranstaltungen (bis knapp 900 Teilnehmer) dürfte es bei dem Trio aber nicht reichen.

Die Online-Anmeldung für den 44. Osterlauf in Grevenmacher ist zwar bereits geschlossen, anders als bei vielen Rennen in Deutschland sind aber auch vor Ort bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start im Kultur- und Sportzentrum Nachmeldungen möglich.

Zeitplan:

9 Uhr Jedermannlauf ab 12 Jahre (5 km), 9.45 Uhr Kinderlauf U 12, 9.55 Uhr Kinderlauf U 10, 10.05 Uhr Kinderlauf U 8 (jeweils 800 Meter), 10.15 Uhr Jugendlauf U 14 (2 km), 10.45 Uhr Hauptlauf (10 km)

Internet: www.caeg.lu