| 20:41 Uhr

Zeller Adventslauf: Süßes Runde um Runde

FOTO: Holger Teusch
Zell. Roter Mantel, Rauschebart und über der Schulter einen Sack mit Süßigkeiten, kalt wird es dem Weihnachtsmann oder besser dem Läufer, der so verkleidet am dritten Advent durch Zell an der Mosel rennt, nicht werden. Zumindest wird der schwere Sack aber immer leichter werden, wenn er Runde für Runde Süßigkeiten an die Zuschauer verteilt.


Schlag auf Schlag und heiß her soll es während des knapp zweistündigen Nachmittagsprogramms gehen. In den vergangenen Jahren tummelten sich jeweils mehr als 500 Läufer in den verschiedenen Rennen auf dem zuschauerfreundlichen 900-Meter-Rundkurs. Auch der ehemalige Europameisterschafts-Vierte der U23-Junioren, Nico Sonnenberg will einen weiteren Anlauf zum Adventslaufsieg nehmen. Der 25-Jährige lief im vergangenen Jahr hinter dem in 14:14 Minuten Fünf-Kilometer-Veranstaltungsrekord rennenden Äthiopier Roba Yadete in 14:22 Minuten die bisher drittbeste Adventslauf-Zeit seit 2004.Mit Liebe handgemacht

Gut doppelt so lang wird der Weihnachtsmann unterwegs sein. Was aber auch kein Problem ist. Denn der Genießerlauf (Start 15.30 Uhr, ab 21 Minuten) über ebenfalls fünf Kilometer wurde extra eingerichtet, damit sich rasend schnelle Läufer und die, die lieber genießen, sich nicht in die Quere kommen.
Natürlich gehören zum Zeller Adventslaufprogramm auch Rennen für den Nachwuchs über 200 Meter (14.30 Uhr, Jahrgänge 2009 und jünger), rund 600 Meter (2005-08 um 15.15 Uhr) und 1050 Meter (2001-04 um 14.35 Uhr). Eine Besonderheit ist der Staffellauf über vier Mal eine Adventslaufrunde um 14 Uhr, bei dem der Spaß noch mehr im Vordergrund stehen soll.
Wer wie der Weihnachtsmann mit seinem Namen auf der Startnummer laufen will, muss sich sputen: Nur bei Anmeldung bis zum heutigen Donnerstag, 1. Dezember, garantiert das Organisationsteam aus Ruderverein Zell und Läufergruppe des TSV Bullay-Alf diesen Service. "Das ist bei uns alles mit Liebe handgemacht", begründet der für die Startnummern zuständige Paul Hammes die Frist. teu
Information und Anmeldung: Paul Hammes, Telefon 06542/22263, Internet: www.adventslauf.net