1. Sport
  2. Laufen

Zusatz-Kilometer beim Freundschaftslauf in Föhren durch den Meulenwald

Laufen : Zusatz-Kilometer beim Freundschaftslauf in Föhren (Fotos)

Einfach laufen, lautete das Motto beim zwölften Freundschaftslauf der LG Meulenwald Föhren (LGM). Beim bisher Bendersbachtallauf genannten Landschaftslauf ohne Zeitmessung und Wettkampfcharakter, der vor der Corona-Pandemie die größte Veranstaltung dieser Art in der Region Trier war, führten die beiden längsten Strecken (15 Kilometer und 23 Kilometer, zusätzlich zehn Kilometer) über bisher unbekannte Wege.

Das kam bei den insgesamt 139 Teilnehmern gut an, sagte der LGM-Vorsitzende Wolfram Braun. Auch wenn einige Läufer weiter liefen, als beabsichtigt. Nachdem die Organisatoren ihre Streckenmarkierungen (kleine Schilder) angebracht hatten, wurden laut Braun Pfeile auf den Boden gesprüht, die einige Läufer irritierten und falsch leiteten. Den Ausgangspunkt des Freundschaftslauf, die Föhrener Viezkelterstation, fanden aber alle wieder.

Fotolink