1. Sport
  2. Laufen

Zwölf sichere und sieben wahrscheinliche DM-Qualifikationen

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften : Zwölf sichere und sieben wahrscheinliche DM-Qualifikationen

Elf Leichtathleten des SFG Bernkastel-Kues und Annie Heil vom VfL Traben-Trarbach qualifizieren sich bei den Rheinland-Pfalz-Mehrkampf-Meisterschaften des Turnerbundes für die nationalen Titelkämpfe.

(teu) Annie Heil vom VfL Traben-Trarbach machte das Dutzend voll, aber gleich elfmal erfüllten die Leichtathleten des SFG Bernkastel-Kuesam vergangenen Wochenende bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ramstein die A-Normen für die Mehrkampf-Meisterschaften des Deutschen Turnerbundes (DTB). Diese berechtigen sicher für die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen im September in Bruchsal. „Besonders bei den jüngeren Jahrgängen war diese hoch“, sagt SFG-Trainer Wolfgang Baum, der sich auch über sieben erfüllte B-Normen freute. Diese ermöglichen einen DM-Start, wenn das Teilnehmerlimit in der jeweiligen Disziplin nicht mit A-Norm-Erfüllern erreicht wird. „Es ist damit zu rechnen, dass auch diejenigen mit B-Norm dabei sind. Das entscheidet sich im August“, sagt Baum.

Während sich Heil im sogenannten Deutschen Sechskampf, einer Kombination aus Turn- (Sprung, Stufenbarren, Bodenturnen) und Leichtathletikdisziplinen (100 Meter, Weitsprung, Kugelstoßen), mit 66,959 Punkten souverän den Landestitel und die DM-Qualifikation sicherte, waren die SFG-Sportler im Leichtathletik-Fünfkampf des Turnbundes aktiv. Dieser besteht aus den bekannten Disziplinen Sprint (je nach Alter 75 Meter oder 100 Meter), 1000-Meter-Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen sowie Schleuderballwurf. In letztere Disziplin wird ein ein Kilogramm (ab 18 Jahre: 1,5 Kilogramm) schwerer Ball mit einer Lederschlaufe als Handgriff ähnlich wie beim Diskuswurf geschleudert. Weil Schleuderballwurf genauso wie Steinstoßen nicht vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) angeboten wird, richtet der DTB in diesen Disziplinen Meisterschaften aus.

In Bruchsal werden in zwei Monaten die Geschwister Nele und Sven Anton sowie Kilian Glesius dank erfüllter A-Norm den SFG sicher im Schleuderballwurf vertreten. Der 20-jährige Sven Anton erreichte mit dem 1,5-Kilo-Ball der Männer mit 60,29 Meter die Tagesbestweite. U-20-Titelträger Glesius (54,86) lag weniger als acht Meter dahinter.

Im Schleuderballwurf der Frauen musste sich Lisa Kraemer nach einem dramatischen Wettkampf mit A-Norm von 46,29 Metern nur um 16 Zentimeter Lara Schwarz (TV Thaleischweiler) geschlagen geben. Im Fünfkampf war die 30-Jährige mit 52,040 Punkten aber klar Tagesbeste. Die direkte Fünfkampf-Qualifikation hakten in der Altersklasse U 20 Glesius und bei den Unter-18-Jährigen Alexander Studert ab. Für Studert ist es bereits die DM-Norm. Der 17-Jährige wird am dritten Juli-Wochenende bei den nationalen Jugendtitelkämpfen des DLV in Ulm über 110 Meter Hürden dabei sein. Deshalb ist Baum froh über die Verbesserung seine Schützlings auf 11,82 Sekunden über 100 Meter. Im Fünfkampf der U-20-Juniorenen sicherte sich Seraphina Schäfer mit 49,505 Punkten das direkte DTB-DM-Ticket. Die 18-Jährige überzeugte vor allem mit flotten 13,18 Sekunden über 100 Meter und knapp fünf Metern (4,94 Meter) im Weitsprung.

Ergebnisse:

Frauen, Fünfkampf: 1. Lisa Kraemer 52,040 Punkte (A), 2. Rukayat Adebayo 48,347 (B). Schleuderball (1 kg): 2. Kraemer 46,29 m (A) (beide SFG Bernkastel-Kues).

Deutscher Sechskampf, U 16: 1. Annie Heil (VfL Traben-Trarbach) 66,959 Punkte (A), 9. Mona Weyand (TV Morbach) 58,69.

Fünfkampf, U 14: 1. Emma Discher 45,610 Punkte (B), 2. Xenia Trossen 44,217 (B), 5. Miene Weis 38,366. U 16: 2. Livia Kahl 45,133 Punkte (B), 3. Hanna Selbach 44,547 (B). U 20: 1. Seraphina Schaefer 49,505 (A).

Schleuderball, U 18 (1 kg): 1. Nele Anton 40,16 m (A). Steinstoßen, U 18 (5 kg): 1. Anton 8,00 m (A).

Männer, Schleuderball (1,5 kg): 1. Sven Anton 60,29 m (A). Steinstoßen (15 kg): 1. Anton 8,58 m (A).

Junioren, Fünfkampf U 16: 2. Matthias Hauth 43,908 Punkte (B). U 18: 1. Alexander Studert 53,040 Punkte (A). U 20: 1. Kilian Glesius 52,476 Punkte (A).

Schleuderball, U 16 (1 kg): 3. Wolf Weis 42,07 m (B), 5. Hauth 36,00. U 18 (1 kg): 1. Studert 44,22 m. U 20 (1,5 kg): 1. Glesius 54,86 m (A).

Steinstoßen, U 20 (10 kg): 2. Glesius 9,14 m (A) (alle SFG Bernkastel-Kues).

(In Klammern hinter dem Ergebnis, ob A- oder B-Norm für die Deutschen Meisterschaften erfüllt wurde.)

alle Ergebnisse