1. Sport
  2. Sport aus der Region

Basketball: Gladiators Trier holen A2-Nationalspieler Grof aus Hagen

Basketball : Gladiators Trier holen A2-Nationalspieler Grof aus Hagen

Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier hat eine Schlüsselposition neu besetzt: Der 24-jährige Aufbauspieler Jonas Grof (Foto: WP Michael Kleinrensing) wechselt von Phoenix Hagen an die Mosel.

Grof übernimmt die Trikotnummer 9 von Kapitän Simon Schmitz, der seine Karriere verletzungsbedingt beenden musste. Zuletzt stand der A2-Nationalspieler bei ProA-Konkurrent Phoenix Hagen unter Vertrag. Bei den Feuervögeln durchlief Grof sämtliche Jugendmannschaften, bevor er 2014 für die Erstligamannschaft der Hagener debütierte. Nach einem Gastspiel bei den Oettinger Rockets Gotha (samt BBL-Aufstieg 2017) wechselte er zurück nach Hagen. „Mit Jonas haben wir unseren absoluten Wunschspieler für die Point-Guard-Position bekommen“, sagt Geschäftsführer Andre Ewertz. Grof unterschreibt einen Ein-Jahres-Vertrag mit der Option auf eine weitere Saison in Trier. Grof: „Ich bin sehr froh darüber die nächste Saison für die Gladiators spielen zu können. Trier ist ein großartiger Basketball-Standort mit viel Tradition, es war immer schwierig in der Arena vor diesen Fans zu spielen.“