Bogenschießen: TG Konz peilt Aufstieg in die Landesoberliga an

Bogenschießen : TG Konz verteidigt Tabellenführung

Auch nach dem dritten Wettkampftag führen die Bogenschützen der TG Konz die Landesliga-Tabelle an.

Nachdem das Team im November und Dezember jeweils souverän alle Matches gegen die übrigen sieben Mannschaften gewonnen hatte, hieß es nun am vorletzten Wettkampftag, die Weichen für den Aufstieg in die Landesoberliga zu stellen.

 Die Konzer mit den Schützen Daniel Kopp, Noah und Razvan Pop und Lars Utscheid begannen mit drei klaren Siegen gegen Mühlheim (6:0), Lindlar (6:2) und Hellerhof (6:2). Danach taten sie sich gegen Solingen  schwer und mussten ihr erstes Match mit 4:6 abgeben. Aber es sollte die letzte Niederlage an diesem Tag sein. Es folgten zwei deutliche 6:0-Siege gegen Remscheid und Kerpen. Im letzten Match des Tages ging es gegen den BSC Vorgebirge, der mit 6:2 Sätzen geschlagen wurde.

So liegt die TG Konz in der Tabelle nun mit 40:2 Matchpunkten und 130:32 Satzpunkten vorne – vor Remscheid (29:13 Matchpunkte und 101:63 Satzpunkte).

Am letzten Wettkampftag Anfang Februar in Düren will die TG den Aufstieg perfekt machen.