DJK Trassem war Ausrichter der Süddeutschen Trialmeisterschaft

Fahrradtrial : DJK Trassem: Sprünge auf Autos und Container

Die DJK Trassem richtete die Süddeutschen Meisterschaften im Fahrradtrial aus. Zu sehen gab es spektakuläre Aktionen.

Zum zweiten Mal hat die  DJK Trassem die Süddeutschen Meisterschaften im Fahrrad­trial ausgerichtet.  Die Finalläufe fanden auf der neu erweiterten Trial­anlage am Sportplatz statt.  „Seit zehn Jahren nehmen wir mit unseren Fahrern der DJK erfolgreich an den Wertungsläufen teil“, freute sich der Trial-Abteilungsleiter Michael Denis.

Das Trialteam der DJK Trassem hatte mit ihm die Veranstaltung organisiert und vorbereitet – von der Anlage der einzelnen Wertungsläufe bis hin zur Bewirtung an den beiden Wettkampftagen.

77 der besten deutschen Trialfahrer kämpften um die Titel in ihren Klassen. Die Starter der DJK Trassem verbuchten Erfolge. Philipp Bidon gelang wie bereits im vergangenen Jahr der Titelgewinn in der Klasse der Fortgeschrittenen.  Der Vizetitel bei den Anfängern ging an Ben Denis, und Jan Kemmer erreichte bei den Könnern den dritten Platz in der Jahreswertung.

Eine sehr gute Leistung gelang auch Laurin Schiffer mit dem dritten Platz bei den Schülern unter 13 Jahren. Auch alle anderen Fahrer der DJK konnten sich über Plätze im vorderen Drittel freuen.

Trotz des wechselhaften Wetters war das Trassemer Gelände gut befahrbar, und die Zuschauer bekamen einige spektakuläre Sprünge auf Autos, Container und natürliche Hindernisse geboten. Der amtierende Deutsche  Meister Jonas Friedrich vom RSC Bretten gewann in der Elite-Kasse  das Rennen um die begehrten Punkte. Für die Ausrichter der Meisterschaft gab es von allen Seiten großes Lob.

Mehr von Volksfreund