Fußball Dopingfall in der Regionalliga: So reagiert Eintracht Trier

Karlsruhe/Trier · Bei einem Spieler des FSV Mainz 05 II wird eine verbotene Substanz nachgewiesen. Hat das auch Auswirkungen auf ein Spiel der Rheinhessen beim SVE?

Symbol Fupa Logo FSV Salmrohr Eintracht Trier Lokalderby Sport Fußball

Symbol Fupa Logo FSV Salmrohr Eintracht Trier Lokalderby Sport Fußball

Foto: Verein

Das kommt nicht oft vor: Gegen Keanu Kraft (19), Außenbahnspieler des FSV Mainz 05 II,  ist ein Dopingverfahren eingeleitet worden. Laut Regionalliga Südwest GbR, die das jetzt mitgeteilt hat, wurde bei ihm bei einer Dopingkontrolle am 28. August im Nachgang der Partie beim Bahlinger SC die auf der Doping-Verbotsliste stehende und zur Gruppe der Cannabinoide gehörende Substanz Carboxy-THC in zu hoher Menge nachgewiesen.