Einradhockey: Trierer Team vor Teilnahme an Finalturnier der deutschen Liga

Einradhockey : Glänzende Aussichten für die Trierer Gladiatoren

Trierer Team der MJC will nach dem Erfolg bei der Europameisterschaft nun am Sonntag zu Hause die Teilnahme an einem Finalturnier der deutschen Liga sichern.

Für das Trierer Einradhockeyteam ,Gladiatoren’ läuft es sehr gut in diesem Jahr. Die Mannschaft ist die stärkste unter insgesamt fünf Ligateams der MJC Trier. In der mit fast 90 Teams ständig wachsenden deutschen Einradhockeyliga hat sich die Mannschaft im oberen Bereich etabliert und strebt die erstmalige Teilnahme am B-Finale um die Deutsche Meisterschaft an.

Ein Höhepunkt für die Gladiatoren war zuletzt die Teilnahme an der Europameisterschaft in der Schweiz. Bei dem einwöchigen Turnier gab es die Gelegenheit, sich mit den Topteams aus vielen europäischen Ländern zu messen. Als Gruppenzweiter in der Vorrunde wurde die Teilnahme am A-Finale nur knapp verpasst. Am Ende eines langen Turniers standen eine knappe Niederlage im B-Finale und große Freude über den zweiten Platz. Europameister wurde das Nationalteam aus der Schweiz.

Am Sonntag, 22. September, 10 bis 17 Uhr, haben die Gladiatoren bei ihrem Heimturnier in der Arena Trier starke Kontrahenten aus der deutschen Liga zu Gast. Für die Trierer geht es darum, mit einem guten Ergebnis die Teilnahme am Finalturnier zu sichern. Parallel findet ein Turnier für Anfänger statt. Zuschauer sind willkommen.

Weitere Informationen im Internet: www.einradhockey-trier.de

Mehr von Volksfreund