1. Sport
  2. Sport aus der Region

Eintracht Trier: Testspiel bei RFC Union Luxemburg ohne Zuschauer

Fußball : Eintracht Trier: Erstes Testspiel bei RFC Union Luxemburg ohne Zuschauer

Sein erstes Testspiel der Vorbereitung absolviert Fußball-Oberligist Eintracht Trier an diesem Samstag, 17 Uhr, beim luxemburgischen Erstligisten Racing FC Union Luxemburg.

Das Team von Neu-Trainer Jeff Saibene (einst Coach bei Arminia Bielefeld und beim 1. FC Kaiserslautern) bestreitet als letztjähriger Tabellen-Vierter im Großherzogtum die Qualifikation zur neuen Europa Conference League. Gegner in der ersten Runde ist der isländische Club Breida­blik, den Union am 8. Juli zunächst zu Hause empfängt.

Eintracht-Coach Josef Cinar ist mit den ersten Trainingstagen zufrieden – auch ein Shuttle-Run-Test als Hinweis auf den Fitness-Level der Spieler sei „absolut in Ordnung“ gewesen: „Jason Kaluanga, Kevin Heinz, Felix Fischer und Sven König waren ganz vorne mit dabei“, berichtete Cinar, der zudem ein Sonderlob an Dominik Kinscher verteilte: „Man merkt, dass er an seinem Körper gearbeitet hat.“

Zum Spiel bei Racing FC Union Luxemburg sind keine Zuschauer zugelassen.