1. Sport
  2. Sport aus der Region

Flutlichtmeeting im Moselstadion: Gesa Krause kommt mit Sieg nach Trier

SWT-Flutlichtmeeting im Moselstadion : Gesa Krause kommt mit Sieg nach Trier

Mit einem Sieg über 3000 Meter Hindernis beim 100. Geburtstag des Internationalen Stadionfests (ISTAF) kommt Gesa Krause (Foto: dpa) am Freitag zum SWT-Flutlichtmeeting nach Trier.

Im Berliner Olympiastadion setzte sich die 29-Jährige vom Verein Silvesterlauf Trier in 9:26,00 Minuten gegen die Kenianerin Fancy Cherono (9:28,81) und Elena Burkard (LG Nordschwarzwald/9:28,98) durch.

„Mir war es heute wichtig zu gewinnen. Die Zeit war zweitrangig“, sagte die deutsche Rekordlerin (9:03,30). Sie merke, dass die lange Saison mit bisher 21 Rennen körperlich belastend war. An Motivation für die drei letzten Rennen mangele es aber nicht. „Zürich, Berlin und Trier sind drei Rennen, auf die ich mich riesig freue“, sagte Krause.

Nach dem Diamond-League-Finale in der Schweiz am vergangenen Donnerstag und dem ISTAF tritt die Olympia-Fünfte und zweimalige Europameisterin an diesem Freitag (ab 17 Uhr) beim Abendsportfest ihres Vereins im Moselstadion über 2000 Meter Hindernis an.