1. Sport
  2. Sport aus der Region

Fußball: Spieler von SV Saar 05 stirbt bei Spiel gegen SF Köllerbach

Tragischer Zwischenfall : Fußballer des SV Saar 05 bricht bei Spiel gegen SF Köllerbach tot zusammen – bestürzte Reaktionen im Netz

Erinnerungen an August 2019 werden wach: Erneut ist ein Kicker gestorben. Und dies während einer Partie auf dem Spielfeld, wie der SV Saar 05 mitteilt. Demnach kam es zu dem tragischen Zwischenfall während einer AH-Begegnung in Köllerbach.

„Ja, das stimmt. Jörg Niebes ist gestorben.“ Damit bestätigt Christian Hertel, Schriftführer bei SV Saar 05, gegenüber der Saarbrücker Zeitung, was sein Verein bereits in den sozialen Medien kurz zuvor kundtat. Demnach war es am Freitagabend, 22. April, zu dem Unglück gekommen. Der AH-Fußballer sei während des Spiels gegen die Gastgeber SF Köllerbach zusammengebrochen.

„Zwei Spieler haben sofort versucht, ihn zu reanimieren“, berichtet Hertel. Anschließend habe ein Notarzt eine halbe Stunde versucht, den Spieler ins Leben zurückzuholen. „Aber er hat es nicht geschafft.“

Bei Facebook heißt es in einem Beitrag zum Tod des Vereinsmitgliedes seitens der Führungsspitze: „Unser tiefstes Mitgefühl gehört den Angehörigen und Familie von Jörg!“ Bestürzt reagieren Anhänger des SV Saar 05. In mehreren Kommentaren bringen sie ihre Trauer zum Ausdruck. Binnen kurzer Zeit folgten unzählige Einträge, die fast ausschließlich jenem glichen: „Herzliches Beileid und viel Kraft allen Angehörigen.“

Das Spiel war um 19 Uhr angepfiffen worden. Nach dem tragischen Zwischenfall brach der Schiedsrichter es ab, wie der 31-Jährige Hertel sagt.

Im August 2019 hatte ein ähnliches Schicksal auch die SF Köllerbach getroffen. Damals war plötzlich und unerwartet Mittelstürmer Vannick Nonnweiler gestorben. Er wurde 24 Jahre. Der Spieler war in der ersten Mannschaft eingesetzt, die zum damaligen Zeitpunkt auf dem sechsten Tabellenplatz der Saarlandliga stand. Der Verein sagte daraufhin Folgebegegnungen ab.