Garcia-Almendaris neue Trainerin der HSG Hunsrück

Frauenhandball-Oberliga : Garcia-Almendaris neue Trainerin der HSG Hunsrück

Der Frauenhandball-Oberligist HSG Hunsrück hat Franziska Garcia-Almendaris (Foto: TV-Archiv) als neue Trainerin verpflichtet. Sie folgt zur neuen Saison auf Sascha Burg, der sich vom Posten des Coaches zurückzieht (der TV berichtete).

Garcia-Almendaris, die zuletzt die zweite Mannschaft der DJK/MJC Trier in der Rheinlandliga trainiert hatte, wird im Hunsrück ihr Amt als Damen-Cheftrainerin und Jugendtrainerin bei der JSG Hunsrück zum 1. Juni antreten. „Wir glauben, mit Franzi eine kompetente Handballpersönlichkeit verpflichtet zu haben, die sowohl im leistungsorientierten Damenbereich als auch im auf Förderung ausgerichteten Jugendbereich Erfahrungen und Erfolge vorweisen kann“, teilen die HSG-Verantwortlichen Alwin Reuter und Bernd Everding mit.

„Nach vier sehr intensiven Jahren in Trier war es an der Zeit für eine Veränderung“, sagt Garcia. Die  35-jährige ehemalige Bundesligaspielerin der Trierer Miezen ergänzt: „Die Kombination aus konzeptioneller Arbeit, Förderung der Jugend, einer spielstarken Oberliga-Mannschaft und leistungsorientiertem Handball kommen meinen Fähigkeiten entgegen.“

Mehr von Volksfreund