| 18:33 Uhr

Basketball
Gladiators holen Nachwuchscoach Jonas Borschel

Jonas Borschel
Jonas Borschel FOTO: TV / privat
Trier. Mit der Verpflichtung von Jonas Borschel (Foto: Verein) als neuen sportlichen Leiter und gleichzeitig zweiten hauptamtlichen Nachwuchstrainer wollen die Römerstrom Gladiators Trier auch im Jugendbereich Schritte zur Professionalisierung machen. Borschel kommt vom Basketball-Bundesligisten EWE Baskets Oldenburg an die Mosel und unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag.

Er war Assistenztrainer beim ProB-Farmteam der Oldenburger, der Baskets Akademie Weser/Ems, und wird ab 1. Juni sowohl das JBBL- als auch das Regionalliga-Team der Gladiators Trier als Cheftrainer betreuen. „Die Aufgabe in Trier klang direkt sehr interessant. Mit der Philosophie und der Idee, junge, deutsche Nachwuchsspieler auszubilden, kann ich mich voll identifizieren. Dazu kenne ich Christian Held noch aus Oldenburger Zeiten und weiß, dass wir sehr gut zusammenarbeiten können“, erklärt der Nachwuchscoach, der auch die Position des Nachwuchskoordinators von Held übernehmen wird.

„Dass sich ein Trainer mit diesem Renommee für den Standort Trier entscheidet, ist keine Selbstverständlichkeit. Es zeigt aber auch, dass wir mit unserer Idee davon, wie wir den Basketball in Trier nachhaltig gestalten wollen, in die richtige Richtung gehen“, freut sich der Vorsitzende des Gladiators Trier e.V., Peter Hoffenbach.