| 12:11 Uhr

Irmenach
Joy Wirtz wechselt zur HSG Hunsrück

Irmenach.

(R.S.) Die 22-jährige Luxemburgerin Joy Wirtz wechselt als dritter Neuzugang zur HSG Hunsrück. Wirtz stammt aus der Jugend des HB Dudelange. Aktuell spielt sie für die zweite Mannschaft des Handballclub Metz in der französischen Dritten Liga. Aufgrund starker Konkurrenz kommt Joy dort nur selten zum Einsatz. Bei der HSG Hunsrück möchte sie sich wieder mehr Spielzeit erarbeiten. Die flexible Rückraumspielerin spielt zudem für die Nationalmannschaft ihres Landes. Bei der HSG trifft Wirtz auf ihren ehemaligen Trainer Sascha Burg, mit dem sie in Dudelange zwei Jahre erfolgreich zusammenarbeitete.