1. Sport
  2. Sport aus der Region

Kommentar zur Absage des Testspiels FC Homburg - Eintracht Trier

Meinung : Einfach nur traurig

Man könnte schmunzeln, wenn es nicht so traurig wäre. Da wird ein Fußball-Testspiel im Winter zwischen einem Viertligisten und einem Fünftligisten wegen befürchteter Randale abgesagt. In einem Ort, der rund 100 Kilometer von einem der beteiligten Clubs (Eintracht Trier) entfernt liegt.

Wahnsinn. Dem TuS Breitenbach, der die Partie zwischen dem FC Homburg und dem SVE liebend gerne ausgerichtet hätte, ist kein Vorwurf zu machen – er sitzt zwischen den Stühlen. So bleibt nur, den Kopf zu schütteln – entweder, weil die Polizei mit ihrer Prognose völlig überzogen hat, oder weil tatsächlich für diese Begegnung ein realistisches Gefährdungspotenzial vorliegt.

So gibt’s einen großen Verlierer, bevor überhaupt ein Anpfiff ertönt ist – den Fußball.

m.blahak@volksfreund.de