1. Sport
  2. Sport aus der Region

Konz: Aktiv sein und die Natur per Schnitzeljagd erkunden

Natur und Fitness : Aktiv sein und die Natur per Schnitzeljagd erkunden

Mit einer Bewegungsrallye im Wald wollen die TG Konz und die Sportjugend Rheinland eine Attraktion über die Corona-Zeit hinaus bieten.

Kinder und Jugendliche vermissen in der mit vielen Einschränkungen verbundenen Corona-Zeit generell Abwechslung und speziell sportliche Aktivitäten und Unternehmungen. Um dem entgegenzusteuern, haben die TG Konz und die Sportjugend Rheinland nun als Pilotprojekt eine Bewegungsrallye für Kinder initiiert: Auf einer Strecke von rund vier Kilometern erwarten die Teilnehmer im Filzer Wald verschiedene Bewegungsaufgaben rund um das Thema Wald.

Das Angebot richte sich nicht nur an Vereinsmitglieder, sondern stehe auch allen anderen Familien mit Kindern und weiteren Interessierten kostenfrei zur Verfügung, teilt die TG mit.

Die Idee zu der Aktion entstand in der Geschäftsstelle der TG und wurde anschließend im Teamwork mit der Sportjugend Rheinland umgesetzt. Man will Kindern und Eltern etwas Abwechslung anbieten – und wo geht das zurzeit besser als in der freien Natur?

Aber auch nach Corona bleibe das Angebot bestehen, heißt es von Seiten der Organisatoren. Auf Rück­meldungen und Verbesserungsvorschläge gerade in der Startphase freue man sich. Auf die Dauer soll die Idee auch von anderen Vereinen in Rheinland-Pfalz übernommen werden können.

Mit der Sportjugend Rheinland habe man bei der Realisierung des Projekts einen begeisterten Partner gefunden, freuen sie sich bei der TG Konz. „Wir möchten mehr Bewegung in den Alltag von Kindern und Jugendlichen bringen“, unterstreicht Mehran Faraji, Vorsitzender der Sportjugend. „Die Bewegungsrallye ist eines von mehreren Angeboten, die Spaß mit Sport und Bewegung vermitteln wollen“, so Faraji weiter.

Auch Sportkreisjugendwart Michael Herrmann zeigt sich erfreut: „Ich finde es äußerst lobenswert, dass ein Verein in Eigeninitiative eine super Aktion, nicht nur für seine Mitglieder, entwickelt hat. Besonders in der für die Vereine äußerst schwierigen Pandemiezeit ist diese Kreativität gefragt.“

Ähnlich einer Schnitzeljagd suchen die Teilnehmer QR-Codes, hinter denen sich die Aufgaben verbergen. Neben Bewegungsübungen sind auch einige Fragen in die Rallye eingebaut. Durch eine regelmäßige Aktualisierung der Aufgaben soll die Aktion immer wieder frisch belebt werden. Wer alle Stationen durchlaufen hat, dem winkt sogar eine kleine Belohnung.

„Ein ausdrücklicher Dank gilt unserem Förster Martin Bee und der Stadtverwaltung Konz. Ohne deren Unterstützung wäre die Umsetzung des Projektes nicht möglich gewesen“, betonen Iris Molter und Christian Albrecht vom Organisationsteam der TG Konz.

 TG Konz
TG Konz Foto: TG Konz

Weitere Informationen zum Projekt sowie die Wegbeschreibung gibt es unter der Internetadresse www.tgkonz.de oder am Startpunkt der Rallye am Parkplatz im Filzer Wald.