Tennis: Luxoil Cup in Trierweiler: Ausrichter wollen Turnier ausweiten

Tennis : Luxoil Cup in Trierweiler: Ausrichter wollen Turnier ausweiten

Die Organisatoren des 15. Luxoil Cups ziehen ein positives Fazit. Das Tennisturnier des TV Trierweiler mit Konkurrenzen in den Altersklassen 30, 40, 50 und 60 (für Frauen und Männer) sowie im Mixed habe sich erneut großer Beliebtheit erfreut – auch dank eines familiären Charakters. 

Über fünf Tage hinweg blieben die Spieler und Zuschauer von Regenpausen verschont. In die Organisation des Turniers waren viele freiwillige Helfer eingebunden.

Die Veranstalter streben an, das Turnier noch attraktiver zu machen. Unter anderem gebe es Überlegungen, die Konkurrenzen auch für jüngere Altersgruppen zu öffnen.

Die Final-Ergebnisse im Überblick:

Herren 30 Einzel: Marius Menten (TC Lutzerather Höhe) - Mario Pesch (TV Großlittgen) 6:2, 6:2; Herren 40 Einzel: Christoph Meilen (TC Wittlich) - Guido Berresheim (TC Trier) 7:6, 6:1; Herren 50 Einzel (Leistungsklassen 5- 12): Thomas Fusenig (TC Trier) - Stefan Otten (TC Trier) 6:3, 6:4; Herren 50 Einzel (LK 13 - 23): Günther Bollig (TC Trittenheim) - Berthold Janitzki (TC Konz) 6:1, 6:1; Herren 60 Einzel: Klaus Strasser (TC Prüm) - Armin Hofer (SV Sehlem): Strasser siegt kampflos; Herren 30 Doppel: Heiko Zwank/Thorsten Morenhoven (beide DJK/MJC Trier) - Marc Bohr/Axel Fröhlich (SV Gutweiler/SV Trier-Irsch) 6:2, 6:2; Mixed Doppel: Thomas Schmitz/Anita Schmitz (TFR Mertesdorf/TV Longuich) - Jürgen Weis/Heike Wagner (TC Waldrach/TC Kordel) 6:1, 6:1

Mehr von Volksfreund