| 18:11 Uhr

Leichtathletik
Nachwuchs mit Chancen bei Jugend-Landesmeisterschaften

Hamm/Sieg. Um Landesmeistertitel und Normen für die deutschen Jugend-Meisterschaften geht es für die besten Nachwuchs-Leichtathleten aus Rheinland-Pfalz am Samstag in Hamm an der Sieg. Ein klarer Titelfavorit über 400 Meter Hürden ist Nicolas Fusenig. Von Holger Teusch

Anders als der 18-Jährige vom Post-Sportverein Trier (PST), der die Norm für die nationalen Nachwuchsmeisterschaften schon dreimal erfüllt hat, fehlten der weiblichen U-18-Staffel seines Vereins noch einige Hundertstelsekunden. In Hamm hat das starke Sprintteam ebenso eine weitere Chance wie 3000-Meter-Läuferin Judith Pink.
Bei den Werfern stellt sich die frischgebackene U-18-Doppelmeisterin Hanna Kaiser von der LG Bernkastel-Wittlich im Diskuswurf der älteren Konkurrenz der Altersklasse U 20. Gespannt sein darf man auf ihre LG-Kameradin Anna-Sophie Schmitt. Die 14-Jährige verbesserte am vergangenen Wochenende den Hochsprung-Bezirksrekord der Altersklasse W 14 auf 1,68 Meter. Die alte Bestmarke von 1,66 Metern von Mechthild Rosenbaum (ETuS Trier) hatte fast 37 Jahre Bestand! Das Nachwuchstalent ist außerdem über 100 Meter, im Weitsprung und mit der 4x100-Meter-Staffel der Mosel-LG gemeldet. Titelchancen im Hochsprung der 15-Jährigen darf sich Janine Hennrich von der TG Konz ausrechnen. Im Hoch- und Dreisprung der Unter-20-Jährigen ist ihr Vereinskamerad Aaron Strupp Favorit.