1. Sport
  2. Sport aus der Region

Konz-Roscheid: Roscheider Tennisclub hat einen neuen Vorsitzenden

Konz-Roscheid : Roscheider Tennisclub hat einen neuen Vorsitzenden

Der Tennis­club Roscheid (TCR) hat einen neuen Vorstand gewählt: Nach 14-jähriger Amtszeit trat der Vorsitzende Peter Buschmann bei der jüngsten Mitgliederversammlung ab. Der Club profitierte besonders von dem gestalterischen Talent und der Firma seines Präsidenten.

Unter großem Applaus wurde er in den „Ruhestand“ verabschiedet.

Neuer Vorsitzender des TCR ist Christophe Langenbrink. Elke Blomeyer bleibt zweite Vorsitzende. Langenbrink und seine Familie sind schon seit vielen Jahren aktive Mitglieder und mit dem Vereinsgeschehen vertraut. Als ehemaliger Journalist will der leitende Staatsbedienstete die Arbeit fortführen und den Verein weiter modernisieren.

Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden ist Sportwartin Sandra Brock. Sechs Jahre führte sie das Amt. Peter Weiland, der schon langjährige Erfahrungen als Sportwart in einen anderen Verein mitbringt, rückt an ihre Stelle.

Sabine und Jörg Schneider führen die Finanzen, den IT-Bereich und managen die Belange der Tennishalle. Ebenso engagiert ist Tanja Spanier, die auch in Zukunft den Jugendbereich des TCR verantwortet. Unter ihrer Führung laufen die erfolgreiche Nachwuchsförderung und die gute Zusammenarbeit mit anderen Vereinen. Antje Meyer, die als Schriftführerin fungierte, stellte sich aus Zeitgründen nicht mehr zur Wahl. Auf ihren Posten folgt Elena Kogge, die schon von Kindesbeinen an Mitglied im TCR ist.