1. Sport
  2. Sport aus der Region

Bundesligaaufsteiger SK Gilzem kann sich über einen Rückkehrer freuen. Nach drei Jahren bei den Kegelfreunden Oberthal tritt Christian Junk in der nächsten Saison wieder für Eifelland Gilzem an.

Kegeln : Christian Junk ist wieder zurück in Gilzem

Bundesligaaufsteiger SK Gilzem kann sich über einen Rückkehrer freuen. Nach drei Jahren bei den Kegelfreunden Oberthal tritt Christian Junk (Foto: TV-Archiv) in der nächsten Saison wieder für Eifelland Gilzem an.

Der 27-Jährige hatte 2014 mit drei gewonnenen U-24-Weltmeisterschafts-Titeln ein sehr erfolgreiches Jahr. 2015 gab deshalb die Chance, beim vielfachen deutschen Meister zu spielen, den Ausschlag für seinen Weggang aus der Eifel.
Für die Rückkehr nach Gilzem sprachen nun freundschaftliche und familiäre Gründe. „Im September kam unsere Tochter zur Welt. Nach Gilzem habe ich von meinem Wohnort in Luxemburg weniger Fahrzeiten zum Training und zu den Heimspielen.  Außerdem kann ich nach dem Aufstieg der Mannschaft weiter erste Bundesliga spielen“, sagte Junk.