1. Sport
  2. Sport aus der Region

Trier: Gladiators bereiten sich mit neun Testspielen vor

Basketball : Gladiators bereiten sich mit neun Testspielen vor

Basketball-Zweitligist mit Trainingslager im Westerwald.

Der Trainingsschweiß fließt bei den Akteuren von Basketball-Zweitligist Gladiators Trier seit Monatsbeginn. Ehe die neue Saison am 18. September mit dem Duell bei den Eisbären Bremerhaven startet, stehen neun Tests auf dem Programm. Am Sonntag geht’s zudem nach Altenkirchen ins Trainingslager. Im Westerwald will Headcoach Marco van den Berg sein Team mit einem Intensivprogramm auf die physischen und mentalen Herausforderungen in der kommenden Saison vorbereiten. Zum ersten Testspiel reist das ProB-Team der Baskets Koblenz am Dienstag nach Altenkirchen. Zuschauer sind hier jedoch nicht zugelassen.

Danach folgen zwei Tests in Belgien. Zuerst spielt man gegen das Topteam aus Mons, vier Tage später reisen die Gladiatoren nach Brüssel. Nur einen Tag nach dem Spiel in Brüssel steht bereits der nächste Test an, diesmal wieder gegen eine klassentiefere ProB-Mannschaft, die Giants Düsseldorf. Das einzige Heimspiel der Vorbereitung findet am Mittwoch, 1. September, statt. Brüssel kommt dann in die Arena Trier. Ob und wie viele Fans zu diesem Testspiel zugelassen werden, steht aktuell noch nicht fest.

Die nächsten beiden Partien finden bei den Baskets Speyer (5.9.) aus der ProB und gegen den Bundesligisten Skyliners Frankfurt (8.9.) statt. Zum Abschluss der Vorbereitung nehmen die Gladiatoren dann an einem zweitägigen Turnier im luxemburgischen Walferdange teil. Erster Gegner am Samstag, 11. September, wird die Vertretung der Gastgeber sein.

Zufrieden mit den ersten Tagen der Vorbereitung zeigt sich Gladiators-Geschäftsführer Andre Ewertz: „Die Jungs haben Spaß daran, wieder gemeinsam in der Halle zu sein. Marco gibt mit seinem Trainerteam direkt Vollgas, um den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen.“