Trierer Peter Schermann sammelt UCI-Punkte bei MTB-Marathon-Weltserie

Radsport : Trierer Peter Schermann sammelt UCI-Punkte bei MTB-Marathon-Weltserie

2018 war Peter Schermann bereits bei der Weltmeisterschaft im Mountainbike-Marathon dabei. Wenn alles klappt, gibt es in diesem Jahr eine Wiederholung. Ein erster Schritt ist getan.

Die MTB-Marathon-Weltmeisterschaft im September in der Schweiz ist das Ziel. Einen Schritt dahin hat Peter Schermann beim World Series Rennen in Singen gemacht. Der 31-jährige Trierer, der für das Team Embrace the World Cycling startet, belegte im Rennen über 100 Kilometer (mit 2800 Höhenmetern) nach 4:01:27 Stunden Fahrtzeit den 30. Platz und bekam dadurch elf UCI-Wertungspunkte gutgeschrieben. Schermann hat zwei Möglichkeiten sich für die WM zu qualifizieren: Entweder durch die Punkte des Radsport-Weltverbands UCI, die er sammelt, oder durch eine Platzierung unter den besten 20 bei einem MTB-Marathon-Rennen der höchsten Kategorie. Seine nächsten Rennen plant er nun in Polen und Tschechien, bevor es im Juli zur Europameisterschaft nach Norwegen gehen soll.

Ergebnisse

Mehr von Volksfreund