TV-Sportlerwahl: Trio holt sich im Garten seine Preise ab

TV-Sportlerwahl : Trio holt sich im Garten seine Preise ab

Bei der TV-Sportlerwahl-Gala Anfang März waren sie verhindert, nun haben sich Hannah Ludwig, Giulio Ehses (links) und Richard Schmidt (rechts) ihre Konstantin-Preise im Garten bei Sportlerwahl-Initiator Rainer Düro abholen können.

Die Radrennfahrerin Hannah Ludwig vom RSC Stahlross Wittlich war zur Nachwuchssportlerin des Jahres 2018 gewählt worden. Der Trierer Triathlet Giulio Ehses, der am Sportinternat Potsdam trainiert, holte sich den Titel in der Nachwuchssportler-Kategorie. Ruderer Richard Schmidt landete in der Sportler-Kategorie hinter Ausdauerathlet Jens Roth auf Platz zwei.

Wie es sich gehört, war das Trio am Tag vor dem Besuch bei Düro noch mächtig aktiv. Ludwig saß über 140 Kilometer im Sattel, Ehses absolvierte einen 25-Kilometer-Lauf. Schmidt absolvierte in Dortmund eine harte Trainingseinheit auf dem Wasser. Getreu dem Motto: Nach der Saison ist vor der Saison. Foto: privat

Mehr von Volksfreund