| 15:00 Uhr

Turnen
Bitburgerinnen nutzen den Heimvorteil

Vordere Platzierungen sorgten bei den TVB-Turnerinnen für strahlende Gesichter.
Vordere Platzierungen sorgten bei den TVB-Turnerinnen für strahlende Gesichter. FOTO: TV Bitburg
Bitburg. Turnen: TVB-Nachwuchs trumpft bei Wettkämpfen auf – Trio darf nun sogar zu den Verbandsmeisterschaften fahren.

Von den insgesamt 74 Teilnehmerinnen erturnten sich die 13 Bitburger Starterinnen an den vier olympischen Geräten gute Ergebnisse. Jule Berens konnte wieder mit sicheren Übungen in ihrer Wettkampfklasse überzeugen und erkämpfte sich noch dazu mit deutlichem Vorsprung nun schon ihren dritten Meistertitel in Folge. Mandy Redelberger war ebenfalls weit vorne im Klassement zu finden. Sie musste sich großer Konkurrenz erwehren, um ebenso wie ihre Vereinskameradin Isabell Milbert die Vize-Meisterschaft für sich verbuchen zu können. Die drei Bitburger Mädels qualifizierten sich durch ihren Erfolg sogar für die Verbands-Meisterschaften, welche Anfang Mai in Niederwörresbach im Kreis Birkenfeld über die Bühne gehen.

Die weiteren TVB-Turnerinnen (Hannah Schlösser, Julia Messerich, Phoebe Wagner, Cathrin Schetle, Alexandra und Diana Kobylanskij, Maren Bisenius, Klara Nickels, Zara Schreiweis und Charlotte Weil) erkämpften sich ebenfalls durch die Bank gute Ergebnisse und landeten im Mittelfeld ihrer Jahrgangsklassen.

Für einige Sportlerinnen war es   der erste Wettkampf in ihrer noch jungen turnerischen Laufbahn. Die beiden Trainer Dieter Schilling und Lisa Altenhof zeigten sich unterm Strich sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen und machten deutlich, dass diesen intensive Trainingseinheiten vorausgegangen seien.