1. Sport
  2. Sport aus der Region

Fußball: Viel Lob für engagierte Ehrenamtler

Fußball : Viel Lob für engagierte Ehrenamtler

Sie sind die Leistungsträger der Fußballvereine – und stehen dabei (meist) gar nicht auf dem Platz: Beim Ehrenamtstag des Fußballkreises Trier-Saarburg waren Vereins- und Verbandsmitarbeiter im Mittelpunkt, die zum Teil bereits seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Einsatz sind. Zudem warteten Gäste aus dem Saarland mit einer Überraschung auf.

Ob für langjährige Ehrenamtler oder solche, die sich gerade in den vergangenen Jahren besonders hervorgetan haben: Zahlreiche Auszeichnungen und jede Menge Lob gab es beim Trier-Saarburger Ehrenamtstag, den der FC Könen veranstaltet hatte.

Nur vorgestellt wurden dabei die eigentlichen Protagonisten des Abends: DFB-Ehrenamtspreisträgerin Maren Fey vom FSV Trier-Tarforst und Jasin Latifi vom SV Filzen-Hamm (Gewinner der Kategorie „Fußballhelden – Aktion Junges Ehrenamt“) werden zu einem späteren Zeitpunkt in ihren Vereinen offiziell geehrt.

Zahlreiche Ehrengäste hatten Kreisvorsitzender Hans-Peter Dellwing und der Ehrenamtsbeauftragte Wilbert Stoll begrüßen können, darunter auch Gregor Eibes, Vizepräsident des Fußballverbandes (FV) Rheinland, den Landesehrenamtsbeauftragten Jörg Ehlen, den Trierer Sportkreisvorsitzenden Michael Maxheim, den früheren Fußballkreischef Bernd Marx in seiner Funktion als Beigeordneter der Stadt Konz sowie Ortsvorsteher Detlef Müller-Greis.

Weitere Ehrengäste waren Vertreter des Saarländischen Fußballverbandes. Unter der Leitung des Westsaar-Kreisvorsitzenden Reimer Biehl überbrachten sie einen Scheck über 2500 Euro für die von der Flutkatastrophe im Fußballkreis betroffenen Vereine.

Folgende Ehrungen gab es in Konz-Könen: Ehrenbrief des FV Rheinland: Stefan Schmieder (FSV Trier-Tarforst), Bronzene Ehrennadel: Thomas Bauschert (FC Könen), Peter Kaup (FSV Trier-Kürenz), Willibrord Meyer (DJK Pluwig/Gusterath), Alexander Müller (FC Kommlingen), Norbert Schmieder (FSV Trier-Tarforst), Silberne Ehrennadel: Arndt Collmann (SV Welschbillig), Klaus Pallien (SG Sauertal Ralingen), Dirk Wengler (Post SV Trier); Goldene Ehrennadel: Hans-Peter Dellwing (FSV Osburg, Jahr 2020), Bernd Hurth (SV Tawern, für das Jahr 2021). Die DFB-Verdienstnadel gab es für Wolfgang Zerau (SV Trier-Olewig, 2020) und Thomas Marx (FC Kommlingen, 2021).

Bei der Sonderehrung mit DFB-Uhren wurden folgende Vereinsmitarbeiter bedacht: Daniel Clemens (DJK Pluwig/Gusterath), Nicole Berchen (FC Könen), Christoph Ehlen (SpVgg Wintersdorf), Hans Schneider (FSV Ralingen), Thomas Kohler (SV Kell), Alfred Schmitt (SV Krettnach), Harald Junk (SV Tawern), Josef Rohr (TuS Mosella Schweich), Albert Hamm (SV Eintracht Trier 05), Helmut Ferring (SV Udelfangen), Inge Werhan (FC Schöndorf), Brigitte Jakob (SV Fisch).

Drei Vereine wurden anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens ausgezeichnet: FC Könen, SV Kell und der FSV Trier-Kürenz.