| 08:11 Uhr

Wolfsburg
Schmadtke als Geschäftsführer nach Wolfsburg?

Wolfsburg. Die Führungslosigkeit des VfL Wolfsburg könnte bald vorbei sein. Nach Informationen von "Kicker" und "Bild"-Zeitung übernimmt Jörg Schmadtke zur neuen Saison den Posten des Geschäftsführers Sport bei den Niedersachsen. Der 54 Jahre alte Düsseldorfer habe mit dem Verein in kurzer Zeit eine Einigung erzielt, hieß es in den Berichten vom Sonntag. Geschäftsführer Wolfgang Hotze wollte dies noch nicht bestätigen. Schmadtke war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Die Führungslosigkeit des VfL Wolfsburg könnte bald vorbei sein. Nach Informationen von "Kicker" und "Bild"-Zeitung übernimmt Jörg Schmadtke zur neuen Saison den Posten des Geschäftsführers Sport bei den Niedersachsen. Der 54 Jahre alte Düsseldorfer habe mit dem Verein in kurzer Zeit eine Einigung erzielt, hieß es in den Berichten vom Sonntag. Geschäftsführer Wolfgang Hotze wollte dies noch nicht bestätigen. Schmadtke war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

"Wir werden uns zur Geschäftsführersuche in den nächsten 14 Tagen äußern", sagte Hotze. Nach dpa-Informationen ist der Deal noch nicht fix, die Gespräche sind aber weit fortgeschritten. Schmadtke würde bei dem VW-Club Nachfolger von Klaus Allofs, der im Dezember 2016 freigestellt worden war. Allofs ist ebenfalls gebürtiger Düsseldorfer.

(dpa)