1. Sport
  2. Sportmix

Alles zum E-Mountainbike: 101 Tipps und Infos für das EMTB

Buchvorstellung : Was Sie unbedingt über E-Mountainbikes wissen müssen - oder auch nicht

E-Bikes für die Straße und für das Gelände erleben einen grandiosen Boom. Noch nie wurden so viele Fahrräder mit elektrischer Unterstützung verkauft. Das wirft zum Teil ganz neue Fragen und Bedürfnisse bei den Fahrern auf. Der Eifeler Autor Oliver Weinandy beantwortet in seinem neuen Buch jetzt etliche davon: 101 Dinge, die ein E-Mountainbiker wissen muss.

Es tobt eine Art Glaubenskrieg in den Wäldern, auf den Trails und in den Bikeparks. Der enorme Erfolg von E-Mountainbikes bringt zahllose Menschen mit teils üppig motorisierten Bikes an Orte, die sie vorher nie erreicht hätten. Das ruft viele „Bio-Biker“ auf den Plan, die einen Ausverkauf ihres Sports fürchten, ein Mountainbike mit Motor gar als „Betrug“ sehen.

Auch Oliver Weinandy gehörte vor nicht allzu langer Zeit noch eher zu den E-Bike-Skeptikern bis ihn eine Verletzung zuerst zur Pause und dann aufs E-Bike zwang. Weinandy, der buchstäblich jeden Trail in der Region Trier-Eifel-Mosel-Hunsrück wie seine Westentasche kennt, lernte die surrende Unterstützung durch den elektrischen Motor aber schnell zu schätzen.

Also machte der erfahrene Tourguide gleich Nägel mit Köpfen und hat jetzt einen Ratgeber veröffentlicht: „101 Dinge, die ein E-Mountainbiker wissen muss“ ist der Titel des neuen Buchs.

Bei den 101 wissenswerten Fakten zieht der Autor einen großen Kreis von den Anstandsregeln im Wald über Fehlermeldungen im Display des E-Bikes bis hin zu praktischen Pannenhilfetipps.

Das Buch bietet Einsteigern einen kompakten und sehr umfassenden Überblick über alles Wissenswerte aus der Mountainbikewelt. Fachbegriffe werden verständlich erklärt und in den größeren Zusammenhang eingeordnet. Fortgeschrittene (und solche, die sich dafür halten) entdecken aber auch viele kleine Wissensperlen und Nachschlageinfos.

Ein großer Teil der Tipps ist auch weniger E-Bike-spezifisch, sondern allgemein für alle Mountainbiker wichtig und nachvollziehbar.

Wer sollte es lesen?

Jede(r), der sich genauer mit dem Gerät befassen möchte, mit dem er oder sie durch Wälder radelt, Berge rauf oder runter. Wer sich kompakt und zielführend informieren möchte oder nur mal schmökern will.

Außerdem liefert die Lektüre reichlich Hintergrundwissen, um beim nächsten Stopp in der Tourengruppe oder vor dem Downhill mit den anderen Pedalrittern zu fachsimpeln. Natürlich kann man all das auch im Internet nachlesen, aber die kompakte und umfassende Faktensammlung ist sehr handlich und durchdacht und beantwortet selbst die Fragen, auf die man vermutlich gar nicht gekommen wäre.

Hier geht es zur Bilderstrecke: 101 Dinge die ein E-Mountainbiker wissen muss