1. Sport
  2. Sportmix

Aloha Hawaii: Duell der Volleyball-Brüder

Aloha Hawaii: Duell der Volleyball-Brüder

Aloha heißt es am Samstag in der Volleyball-Bundesliga. In der Partie des deutschen Meisters Berlin Volleys beim CV Mitteldeutschland kommt es zum Treffen der beiden hawaiianischen Brüder Kawika und Erik Shoji.

Natürlich sei es letztlich ein Spiel wie jedes andere, meinte Berlins Kawika Shoji: „Aber für mich persönlich ist es schon ein Highlight, hier in Deutschland gegen meinen Bruder zu spielen.“

Kawika Shoji wechselte 2011 von Finnland in die deutsche Hauptstadt und ist aus der Meister-Mannschaft nicht mehr wegzudenken. Von einem Fachmagazin war er sogar zum „Besten Zuspieler“ der vergangenen Saison gewählt worden. Bruder Erik, zwei Jahre jünger, heuerte erst in diesem Sommer in der Bundesliga an. Für den CV Mitteldeutschland in Spergau ist er als Libero im Einsatz.

„Ich freue mich sehr darüber, dass er ein Angebot aus der Bundesliga bekommen hat und ihn damit wieder in meiner Nähe zu haben“, sagte Kawika Shoji, der mit den Berliner nach sechs Siegen in den ersten sechs Spielen die Liga klar anführt. Mitteldeutschland rangiert als Sechster im Mittelfeld.