Badminton: Juliane Schenk erstmals im EM-Finale

Badminton: Juliane Schenk erstmals im EM-Finale

Die deutsche Badminton-Meisterin Juliane Schenk hat erstmals in ihrer Karriere das Endspiel bei den Europameisterschaften erreicht. Die Weltranglistenelfte aus Berlin besiegte im Halbfinale die Topgesetzte Französin Pi Hongyan souverän mit 21:14, 21:13.

Im Finale in Manchester trifft Schenk, die 2006 und 2008 noch im EM-Halbfinale gescheitert war, auf die Dänin Tine Rasmussen. Bei den Männer verpasste der deutsche Meister Marc Zwiebler nur knapp eine Überraschung. Der Bonner unterlag in Manchester knapp mit 21:18, 12:21, 17:21 dem vierfachen Europameister Peter Gade aus Dänemark. Im Viertelfinale hatte sich Zwiebler gegen den Niederländer Dicky Palyama mit 19:21, 21:10, 21:16 durchgesetzt. Die 27-jährige Schenk hatte in der Runder der letzten Acht Judith Meulendijks aus den Niederlanden mit 21:16, 16:21, 21:15 besiegt.