Badminton: Schenk erreicht Finale der German Open

Badminton: Schenk erreicht Finale der German Open

Juliane Schenk (EBT Berlin) hat zum zweiten Mal in ihrer Badminton-Karriere nach 2010 das Finale der German Open erreicht.

Die 29-Jährige besiegte im Halbfinale der mit 120 000 US-Dollar dotierten Veranstaltung die drei Jahre jüngere Weltranglistenzweite Wang Xin aus China in 38 Minuten mit 21:14, 21:16. „Es ist toll, dass ich wieder so einen Lauf in meinem Spiel hatte“, sagte Schenk. Nun kann sie als dritte deutsche Spielerin das prestigeträchtigste deutsche Badminton-Turnier gewinnen. Zuletzt war dies 1966 Irmgard Latz gelungen.

Mehr von Volksfreund