Beach-Boys Brink und Reckermann bleiben ein Team

Beach-Boys Brink und Reckermann bleiben ein Team

Die Beachvolleyballer Julius Brink und Jonas Reckermann wollen auch nach den Olympischen Spielen ein Team bleiben. „Jonas und ich sind so verblieben, dass wir nächstes Jahr auf jeden Fall weiter zusammen spielen“, sagte Brink der Nachrichtenagentur dpa in London.

Ob sich die Europameister von 2011 und 2012 nach den Sommerspielen auf eine Teilnahme in Rio 2016 vorbereiten, sei noch nicht absehbar. „Sicherlich spricht nichts dagegen, dass wir auch in vier Jahren noch Beachvolleyball spielen, aber ob wir dann noch die Motivation dafür aufbringen, das wird sich zeigen. Das ist aber gerade nicht die Frage, die wir uns stellen“, meinte Brink. Er bildet seit 2009 ein Doppel mit Reckermann.

Mehr von Volksfreund