Beachvolleyball: Brink/Reckermann im Halbfinale

Beachvolleyball: Brink/Reckermann im Halbfinale

Die Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann haben beim Welttour-Turnier in Shanghai das Halbfinale erreicht.

Das Erfolgsduo besiegte am Freitag zunächst im deutschen Duell Jonathan Erdmann und Kay Matysik mit 2:0 (21:14, 21:15). Dann gaben sich Brink/Reckermann auch beim 2:0 (29:27, 21:14) gegen Matthew Fuerbringer und Nicholas Lucena aus den USA keine Blöße und machten ihren ersten Halbfinal-Einzug der WM-Saison perfekt.

„Wir sind sehr zufrieden und glücklich, dass wir hier das Halbfinale erreicht haben, aber jetzt wollen wir natürlich noch mehr“, sagte Reckermann. In der Runde der letzten Vier treffen die Weltmeister am Samstag auf das US-Duo Jacob Gibb/Sean Rosenthal, gegen die sie im Turnierverlauf eine herbe Niederlage hinnehmen mussten. Erdmann/Matysik und David Klemperer/Eric Koreng beendeten das Turnier jeweils auf Platz sieben.

Weniger gut lief es erneut für die Frauen: Die Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig unterlagen den Italienerinnen Greta Cicolari/Marta Menegatti mit 0:2 (15:21, 19:21) und beendeten das Turnier als Neunte. Jana Köhler/Julia Sude wurden 17., Katrin Holtwick und Ilka Semmler blieben mit Platz 25 erneut weit unter den Erwartungen.