Berliner HC deutscher Hallenhockey-Damen-Meister

Berliner HC deutscher Hallenhockey-Damen-Meister

Der Berliner HC ist deutscher Hallenhockey-Meister der Damen. Im Endspiel bei der Endrunde in Duisburg setzte sich der BHC gegen den Stadtrivalen TuS Lichterfelde nach Verlängerung mit 5:3 (3:3, 1:2) durch.

Vor 2000 Zuschauern in der Rhein-Ruhr-Halle erzielten Anke Brockmann und Natascha Keller in der Extra-Spielzeit die entscheidenden Tore für den BHC, der nach 1992, 1995, 1996 und 2000 zum fünften Mal das Hallen-Championat holte.

Der Hallen-Titel bei den Herren wird nach Hamburg gehen. Im Finale treffen die Hansestadt-Vertreter Club an der Alster und Uhlenhorster HC aufeinander.

Mehr von Volksfreund