Boll führt Tischtennis-Aufgebot bei WM an

Boll führt Tischtennis-Aufgebot bei WM an

Der Weltranglisten-Erste Timo Boll führt das Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) bei den Weltmeisterschaften in Rotterdam an. Das teilte der DTTB mit.

Der Düsseldorfer Boll wird bei den Titelkämpfen vom 8. bis 15. Mai nicht im Doppel spielen, um sich auf das Einzel zu konzentrieren. Noch fehlt ihm eine WM-Einzelmedaille in seiner Sammlung.

Neben Boll gehören der neue deutsche Meister Bastian Steger (Saarbrücken) sowie Christian Süß, Patrick Baum (beide Düsseldorf) und der aus Hameln stammende Dimitrij Ovtcharov zur deutschen Delegation. „Die Nominierung unserer fünf besten Spieler ist keine Überraschung“, sagte Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf. Zwei weitere Männer darf der Coach noch nominieren.

Bei den Frauen ist die ehemalige Europameisterin Wu Jiaduo (Kroppach) die deutsche Nummer eins. Außerdem sind die deutsche Meisterin Zhenqi Barthel (Bingen), Kristin Silbereisen (Kroppach) und Sabine Winter (Schwabhausen) nominiert. Den fünften Platz erhält Kathrin Mühlbach (Schwabhausen) oder Petrissa Solja (Saarlouis-Fraulautern).

Mehr von Volksfreund