1. Sport
  2. Sportmix

Boll hört vorzeitig auf - Samsonow Turniersieger

Boll hört vorzeitig auf - Samsonow Turniersieger

Deutschlands Tischtennis-Star Timo Boll hat beim letzten Olympia-Test wegen leichter Probleme mit seinem linken Schlagarm vorzeitig aufgegeben.

Der WM-Dritte trat beim Vorbereitungsturnier in Rotenburg/Fulda nach seinem 4:1-Sieg gegen Adrian Crisan (Rumänien) im Viertelfinale nicht mehr an. „Vor Olympia will ich natürlich nichts riskieren“, erläuterte Boll die Vorsichtsmaßnahmen. „Es ist bestimmt nichts Dramatisches.“

Turniersieger wurde der frühere Europameister Wladimir Samsonow (Weißrussland). Er bezwang im Finale den Weltranglisten-29. Robert Gardos aus Österreich mit 4:2. Gardos hatte im Viertelfinale die zweite deutsche Olympia-Hoffnung Dimitrj Ovtcharov (Orenburg) in sechs Sätzen gestoppt.