1. Sport
  2. Sportmix

Boll mit Düsseldorf Dritter beim European Super Cup

Boll mit Düsseldorf Dritter beim European Super Cup

Tischtennisstar Timo Boll hat bei der ersten Auflage des European Super Cups für Vereins-Mannschaften mit Borussia Düsseldorf den dritten Platz belegt.

Der deutsche Rekordmeister gewann am Samstag das kleine Finale gegen das Werksteam von Samsung Lebensversicherung aus Südkorea mit 3:1 und sicherte sich 15 000 Euro Preisgeld. Boll, Christian Süß und Ricardo Walther sorgten für die Punkte.

Der deutsche Olympia-Dritte Dimitrij Ovtcharov greift am Nachmittag mit Gastgeber Fakel Orenburg nach dem Titel und 50 000 Euro Siegprämie. Das rein russische Endspiel gegen Düsseldorf-Bezwinger UMMC Werchnjaja Pyschma (ehemals Jekaterinburg) ist die Neuauflage des Endspiels in der Champions League. Damals hatte sich Orenburg durchgesetzt.

European Super Cup