Boll mit Rückenbeschwerden - Magdeburg-Absage

Boll mit Rückenbeschwerden - Magdeburg-Absage

Tischtennis-Star Timo Boll spielt nicht beim World Team Cup in Magdeburg. Europas bester Spieler sagte seine Teilnahme am Mannschaftsturnier wegen Rückenschmerzen ab. Der Grund ist eine akute Reizung im Lendenwirbelsäulenbereich.

„Die Muskulatur hat total zu gemacht“, wird der Rekord-Europameister in einer Mitteilung des Deutschen Tischtennis-Bundes zitiert. Für Boll wurde Ruwen Filus von der TG Hanau nachnominiert.

„Trotz Timos Absage rücke ich nicht von meiner Zielstellung für Magdeburg ab. Wir haben eine starke Mannschaft, die auch ohne Timo Chancen hat, das Finale gegen China zu erreichen“, sagte Bundestrainer Jörg Roßkopf. Zum deutschen Team gehören neben Filus Patrick Baum, Dimitrij Ovtcharov und Bastian Steger.

Mehr von Volksfreund