Boll und Ovtcharov spielen bei China-Open

Boll und Ovtcharov spielen bei China-Open

Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov haben nach Olympia nur wenig Zeit zum Ausspannen. Die beiden Tischtennis-Stars starten als einzige deutsche Spieler in zwei Wochen bei den China-Open in Suzhou.

„Die Chinesen haben sehr viel Wert auf unsere Teilnahme gelegt“, berichtete der Olympia-Dritte Ovtcharov am Donnerstag in London. Seine Glanzleistung beim Olympia-Turnier hat die Nummer zwölf der Weltrangliste in China noch interessanter gemacht.

Der WM-Dritte Boll, der mit Ovtcharov und Bastian Steger Olympia-Bronze im Team geholt hatte, erhält für den Flug die Freigabe seines Vereins Borussia Düsseldorf. Ovtcharov ist beim russischen Club Orenburg unter Vertrag und muss dort nur sporadisch spielen. Auf Steger wartet der Bundesliga-Start mit seinem Club 1. FC Saarbrücken.

Mehr von Volksfreund