Bulgarischer Olympiasieger mit Drogen festgenommen

Bulgarischer Olympiasieger mit Drogen festgenommen

Der bulgarische Olympiasieger im Gewichtheben Galabin Boewski ist in Brasilien wegen Drogenbesitzes festgenommen worden.

Am Flughafen von Sao Paulo wurden in seinem Gepäck neun Kilogramm Kokain entdeckt, wie das Außenministerium in Sofia bestätigte. Boewski wurde von der brasilianischen Polizei festgenommen.

Die Festnahme in Brasilien wegen des Besitzes von Drogen ist nicht der erste Skandal, den Boewski verursachte. Der Gewichtheber war kurz vor der Weltmeisterschaft 2003 in Vancouver wegen Dopingverdachts disqualifiziert worden.

Mehr von Volksfreund