Damen-Trio beim ersten Fünfkampf-Weltcup im Finale

Damen-Trio beim ersten Fünfkampf-Weltcup im Finale

Deutschlands Moderne Fünfkämpfer zahlten beim Weltcup-Auftakt im kalifornischen Palm Springs Lehrgeld. In Abwesenheit von Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn (Berlin) erzielte Janine Kohlmann (Potsdam) mit 5136 Punkten auf Platz 18 das beste Ergebnis.

Claudia Knack (Berlin/24./5084 Punkte) und Anne Hackel (Potsdam/35./3880 Punkte) schöpften ihr Potenzial nicht aus. Bei den Männern verpassten alle deutschen Teilnehmer das Finale. Erste Weltcupsieger wurden der Russe Alexander Lesun und die frühere Weltmeisterin Viktoria Tereschuk aus der Ukraine.

Mehr von Volksfreund