1. Sport
  2. Sportmix

Degenfechter Fiedler holt elften Weltcupsieg

Degenfechter Fiedler holt elften Weltcupsieg

Degenfechter Jörg Fiedler hat den Weltcup in Tallinn (Estland) gewonnen. Der 33-Jährige aus Leipzig besiegte im Finale den WM-Zweiten Gauthier Grumier aus Frankreich. Für Fiedler war es der elfte Weltcup-Erfolg.

Der Bonner Sebastian Bachmann war beim Florett-Weltcup in Venedig auf Platz acht bester Deutscher. Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim) und Weltmeister Peter Joppich aus Koblenz schieden unter den besten 64 aus.

Beim Herrensäbel-Grand-Prix in Budapest überzeugte der Tauberbischofsheimer Björn Hübner mit Rang sechs. Der WM-Zweite Nicolas Limbach (Dormagen) unterlag im Tableau der letzten 32 dem Ungarn Tamas Decsi 14:15 und belegte Rang 17.

Im Team-Wettbewerb von Tallinn kamen die deutschen Degenfechter in der Aufstellung Fiedler, Steffen Launer (Böblingen), Martin Schmitt (Tauberbischofsheim) und Stephan Rein (Heidenheim) am Sonntag lediglich auf Rang 13.