1. Sport
  2. Sportmix

Deutsche Beach-Volleyballer punkten für Olympia

Deutsche Beach-Volleyballer punkten für Olympia

Die deutschen Beach-Volleyballer haben beim Auftakt in die Olympia-Qualifikation einen ersten Schritt Richtung London 2012 gemacht.

Sowohl die Männer mit den Weltmeistern Julius Brink/Jonas Reckermann als auch die Frauen mit den Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig blieben in Zrece/Slowenien auf Kurs zu den Olympischen Spielen in zwei Jahren. Die Frauen gewannen ihr Turnier, die Männer wurden Zweite. Damit haben sich beide für die zweite Runde der neuen europäischen Olympia- Qualifikation qualifiziert.

Die Europameisterinnen Goller/Ludwig und die Vize- Europameisterinnen Katrin Holtwick/Ilka Semmler machten in ihren Spielen kurzen Prozess mit ihren Gegnerinnen. Bereits im Halbfinale gaben die zwei Duos in drei Partien gegen Portugal keinen Satz ab, im Finale gab es gegen Slowenien den souveränen Erfolg ohne Satzverlust.

Brink/Reckermann mussten sich mit den WM-Vierten David Klemperer/Eric Koreng in ihren Finalpartien letztlich gegen stark aufspielende Norweger geschlagen geben. „Wir haben gegen gute Norweger verloren. Das ist zwar schade, aber das Ergebnis hält uns dennoch alle Optionen weiter offen“, sagte Reckermann.