1. Sport
  2. Sportmix

Deutsche Wasserballerinnen mit 2. Weltliga-Sieg

Deutsche Wasserballerinnen mit 2. Weltliga-Sieg

Die deutschen Wasserballerinnen haben die Vorrunde der Weltliga mit dem zweiten Sieg abgeschlossen. Das Team von Bundestrainer Rene Reimann gewann in Budapest gegen Außenseiter Großbritannien 6:4 (2:1,2:1,1:2,1:0).

Damit belegt der WM-Zehnte mit sieben Punkten hinter dem überragenden Europameister Russland (12) und Gastgeber Ungarn (8) zur Halbzeit einen achtbaren dritten Platz. „Bei aller Euphorie wollen wir die Ergebnisse nicht überbewerten und realistisch einnorden“, sagte Reimann, dessen Mannschaft am Freitagabend den ersten Sieg im 35. Länderspiel gegen Ungarn beim 6:9 erst im Fünf-Meter-Werfen verpasst hatte.

Vom 16. Juni an finden die Rückspiele in Messina (Italien) statt. Nur die beiden Erstplatzierten erreichen in der fünf Mannschaften umfassenden Europa-Gruppe 2 die Finalrunde Ende Juni in San Diego/USA.